Keine Ausleihe und kein Zugang zum Online-Katalog am Sonntag 19.11.

Aufgrund von Wartungsarbeiten am Server steht das Bibliothekssystem am Sonntag, den 19.11.2017
von 9:00 – 18:00 Uhr nicht zur Verfügung.

Die Ausleihe an den Selbstverbuchungsgeräten sowie Recherche, Bestellungen und Verlängerungen am Online-Katalog sind in diesem Zeitraum nicht möglich.

Die UB öffnet dennoch (13:00 – 18:00 Uhr), um das Lesen und Arbeiten vor Ort zu ermöglichen. Für die technischen Einschränkungen bitten wir um Verständnis.

 

Winterzeit – Zeit für einen guten Film

Die dunkle Jahreszeit kommt mit Riesenschritten – für viele auch eine Zeit, es sich allein oder gemeinsam gemütlich zu machen und einen Film anzuschauen. Die Bibliothek bietet in ihrem Bestand zahlreiche Filme auf DVD und Blu-Ray: von Literaturverfilmungen über oscarprämierte Filme bis hin zu Kinder(literatur)filmen und Märchen. Haben Sie schon einmal am Regal vor der Mediothek oder im Katalog gestöbert? Es lohnt sich!

Im OPAC können Sie nach konkreten Filmen, Schauspielern oder Regisseuren suchen, sich aber auch einen Gesamtüberblick mit Hilfe der Signaturkürzel DVD? oder BLU? verschaffen. Wir wünschen Ihnen interessante Filmabende.

 

Schön und funktionell: das neue Benutzerkonto im Online-Katalog

Im Benutzerkonto des Bibliothekskataloges gibt es ab sofort ein paar kleine aber feine Neuerungen:

Bei der Anmeldung zum Benutzerkonto ist es möglich, sich über den Link „Passwort vergessen“ ein Ersatz-Passwort per E-Mail zuschicken zu lassen. Das Passwort muss am selben Tag geändert werden (Achtung, wenn das Passwort noch nie geändert wurde – es gibt ein Standardpasswort).

Nicht mehr benötigte Vormerkungen kann man selbstständig im Benutzerkonto (Rubrik Vormerkungen) stornieren.

Außerdem wurde das gesamte Benutzerkonto neu und informativer gestaltet. Beispielsweise ist es nun möglich, die Liste der Entleihungen individuell zu sortieren oder zu filtern.

Für Fragen und weitere Informationen wenden Sie sich bitte an die Informationstheken im Haus oder per E-Mail an information.ub@uni-erfurt.de.

Arbeiten mit Citavi: Titel aus dem Online-Katalog importieren

Möchte man die bibliographischen Daten von Treffern aus dem Online-Katalog der Bibliothek in sein Citavi-Projekt übernehmen, kann man schnell und sicher mit dem Citavi-Picker arbeiten. Es gibt jedoch auch noch eine andere Möglichkeit, die sich anbietet, wenn man mehrere Treffer auf einmal übernehmen, d.h. importieren möchte. Eine kleine Anleitung (pdf) dazu gibt es auf unserer Homepage unter: https://www.uni-erfurt.de/bibliothek/ub/lernangebote/literaturverwaltung-mit-citavi.

Sehr viele Datenbanken und Kataloge bieten diese Art von Exportfunktion an – im Citavi-Handbuch wird der generelle Ablauf unter „Treffer aus Webdatenbanken importieren“ erläutert.

Internationaler Weltspieltag am 28. Mai

Jährlich erinnert der Weltspieltag daran, dass Spielen ein wichtiges Grundbedürfnis des Menschen, vor allem der Kinder, ist. Und auch in den Studiengängen unserer Universität spielt die Auseinandersetzung mit dem Thema „Spielen“ eine wichtige Rolle.

Doch wussten Sie, dass die Bibliothek in ihrem Bestand ebenfalls über Spiele verfügt? Von Spielen zur Rechtschreibförderung bis hin zur Auseinandersetzung mit naturwissenschaftlichen Themen. Auch Ihr Wissen über Bibliotheken können Sie dabei spielerisch testen und erweitern. Eine Recherche im OPAC mit dem Signaturkürzel SPL? für „Spiele“ liefert über 60 Treffer. Die meisten Spiele sind ausleihbar, müssen jedoch vorher aus dem Magazin bestellt werden.

 

Weitere Spielideen für den Unterricht sowie Literatur zur Spieltheorie und zur Geschichte des Spielens finden Sie in großer Vielfalt in der Bibliothek. Stöbern Sie dazu im OPAC oder direkt in den Regalen der Signaturgruppe DG 9400 ff.