1. Juni – Internationaler Kindertag

Der Internationale Kindertag ist ursprünglich ein Tag, der auf die Rechte und Bedürfnisse der Kinder aufmerksam machen will. Gleichzeitig finden – traditionell vor allem im Osten Deutschlands – zahlreiche Feste und Aktionen für und mit Kindern statt. Der Kindertag wird in vielen Ländern gefeiert, aber nicht überall am gleichen Tag. Wie auch in anderen Ländern ist es in Deutschland der 1. Juni. Daneben gibt es in Deutschland am 20. September den Weltkindertag – in Thüringen übrigens ein gesetzlicher Feiertag.

Kinder und die Universität Erfurt gehören zusammen – allein schon aufgrund der angebotenen Studiengänge. Entsprechend umfangreich und vielfältig ist das Angebot der Bibliothek dazu: gibt man im OPAC das Thema Kind* ein (das Sternchen steht für ein beliebig aussehendes Wortende), erhält man fast 34.500 Treffer! Sie ahnen schon, dass die thematische Breite immens ist – von Pädagogik (vom Kleinkindalter bis zum Azubi) über Psychologie, Kinderrechte bis hin zu Kinder- und Jugendbüchern und Kinderfilmen.

Die für Kinder- und Jugendliteratur ergiebigste Systemstelle in unserer Bibliothek ist DX, doch auch für die einzelnen Sprachen und Literaturen gibt es entsprechende Systemstellen in der Regensburger Verbundklassifikation.

Verschiedene Datenbanken wie die Bibliographie der deutschen Sprach- und Literaturwissenschaft (BDSL), FIS-Bildung oder MLA International Bibliography unterstützen bei der Suche nach Sekundärliteratur oder nach biografischen Fakten zu Autorinnen und Autoren (Munzinger Archiv Personen, Deutsches Biographisches Archiv).

Egal, ob für Forschung, Studium oder weil man einfach Freude an Kinderbüchern hat – die UB ist mit ihrem Bestand für Sie da.

Keine Ausleihe und kein Zugang zum Online-Katalog am Sonntag 19.11.

Aufgrund von Wartungsarbeiten am Server steht das Bibliothekssystem am Sonntag, den 19.11.2017
von 9:00 – 18:00 Uhr nicht zur Verfügung.

Die Ausleihe an den Selbstverbuchungsgeräten sowie Recherche, Bestellungen und Verlängerungen am Online-Katalog sind in diesem Zeitraum nicht möglich.

Die UB öffnet dennoch (13:00 – 18:00 Uhr), um das Lesen und Arbeiten vor Ort zu ermöglichen. Für die technischen Einschränkungen bitten wir um Verständnis.

 

Winterzeit – Zeit für einen guten Film

Die dunkle Jahreszeit kommt mit Riesenschritten – für viele auch eine Zeit, es sich allein oder gemeinsam gemütlich zu machen und einen Film anzuschauen. Die Bibliothek bietet in ihrem Bestand zahlreiche Filme auf DVD und Blu-Ray: von Literaturverfilmungen über oscarprämierte Filme bis hin zu Kinder(literatur)filmen und Märchen. Haben Sie schon einmal am Regal vor der Mediothek oder im Katalog gestöbert? Es lohnt sich!

Im OPAC können Sie nach konkreten Filmen, Schauspielern oder Regisseuren suchen, sich aber auch einen Gesamtüberblick mit Hilfe der Signaturkürzel DVD? oder BLU? verschaffen. Wir wünschen Ihnen interessante Filmabende.

 

Schön und funktionell: das neue Benutzerkonto im Online-Katalog

Im Benutzerkonto des Bibliothekskataloges gibt es ab sofort ein paar kleine aber feine Neuerungen:

Bei der Anmeldung zum Benutzerkonto ist es möglich, sich über den Link „Passwort vergessen“ ein Ersatz-Passwort per E-Mail zuschicken zu lassen. Das Passwort muss am selben Tag geändert werden (Achtung, wenn das Passwort noch nie geändert wurde – es gibt ein Standardpasswort).

Nicht mehr benötigte Vormerkungen kann man selbstständig im Benutzerkonto (Rubrik Vormerkungen) stornieren.

Außerdem wurde das gesamte Benutzerkonto neu und informativer gestaltet. Beispielsweise ist es nun möglich, die Liste der Entleihungen individuell zu sortieren oder zu filtern.

Für Fragen und weitere Informationen wenden Sie sich bitte an die Informationstheken im Haus oder per E-Mail an information.ub@uni-erfurt.de.

Arbeiten mit Citavi: Titel aus dem Online-Katalog importieren

Möchte man die bibliographischen Daten von Treffern aus dem Online-Katalog der Bibliothek in sein Citavi-Projekt übernehmen, kann man schnell und sicher mit dem Citavi-Picker arbeiten. Es gibt jedoch auch noch eine andere Möglichkeit, die sich anbietet, wenn man mehrere Treffer auf einmal übernehmen, d.h. importieren möchte. Eine kleine Anleitung (pdf) dazu gibt es auf unserer Homepage unter: https://www.uni-erfurt.de/bibliothek/ub/lernangebote/literaturverwaltung-mit-citavi.

Sehr viele Datenbanken und Kataloge bieten diese Art von Exportfunktion an – im Citavi-Handbuch wird der generelle Ablauf unter „Treffer aus Webdatenbanken importieren“ erläutert.