Astrid Lindgren

Arbeitszimmer in der Dalagatan, Quelle: astridlindgren.se

Am 28. Januar jährt sich der Todestag der schwedischen Schriftstellerin, die zu den bekanntesten und beliebtesten Kinder- und Jugendbuchautoren der Welt gehört. Wer von uns kennt sie nicht – Pippi Langstrumpf, Michel aus Lönneberga, Karlsson vom Dach, Ronja Räubertochter oder die Kinder aus Bullerbü. Man ist verzaubert, schmunzelt, lacht, fiebert mit, möchte so sein wie Astrid Lindgrens Helden oder hat als Erwachsener mit diesen Helden im Hinterkopf Schweden besucht.

 

Gönnen Sie sich doch wieder einmal eine Reise in Ihre Kindheit und in die Welt von Astrid Lindgren. Durchstöbern Sie die Bibliothek nach ihren Büchern und deren Verfilmungen oder nach Sekundärliteratur. Fündig werden Sie ganz schnell bei den Notationen GX 6530 (Übersetzungen der Bücher), GX 6531 (Sekundärliteratur) und GX 6529 (Einzelausgaben) im 1. Obergeschoss der Bibliothek, oder Sie recherchieren im OPAC mit dem Autorennamen oder dem Titel Ihres Lieblingsbuches.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*