Zeitschriftendatenbank – weltweit einmalig

Die Zeitschriftendatenbank (ZDB) präsentiert sich ab sofort in einem neuen Gewand unter
http://zdb-katalog.de 
Die bisherige Oberfläche ist noch unter http://dispatch.opac.d-nb.de/DB=1.1/ verfügbar, sie wird im Frühjahr 2018 abgeschaltet. Bitte aktualisieren Sie ggf. Bookmarks und/oder entsprechende Links auf Internetseiten und Präsentationen.

Die ZDB ist eine der weltweit größten Datenbanken für den Nachweis von Zeitschriften, Zeitungen, Schriftenreihen und anderen periodisch erscheinenden Veröffentlichungen aus allen Ländern, ohne zeitliche Einschränkung, in gedruckter, elektronischer oder anderer Form. Sie umfasst mehr als 1,8 Mio. Titel in allen Sprachen von 1500 bis heute und weist zu diesen Titeln mehr als 18 Mio. Besitznachweise von ca. 3700 deutschen und österreichischen Bibliotheken nach. Die ZDB verzeichnet keine Aufsatztitel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*