Fair play in der Bibliothek – Ordnung ist das halbe Leben …

Wie ärgerlich: statt des gesuchten Buchs findet man im Regal nur eine Lücke. Leider ist hierfür oft die Ursache, dass das Buch irgendwo in der Bibliothek (z.B. beim Kopierer oder an einem Arbeitsplatz) liegen gelassen wurde.

Deshalb bitte folgende Fair-play-Regel beachten:

Bücher (und andere Medien), die man aus dem Regal entnommen hat, entweder ausleihen oder nach Benutzung wieder aufräumen: an ihren exakten Platz oder in eines der mit „Ablage“ beschrifteten Regale (gibt es in jedem Stockwerk).

Manchmal stellt man erst beim Selbstverbucher fest, dass das ausgesuchte Buch nicht ausleihbar ist. In diesem Fall bitte nicht einfach liegen lassen, sondern beim Thekenpersonal abgeben, damit es schnell wieder an seinen Standort kommt.

Natürlich räumen wir auch regelmäßig auf und sammeln „herrenlose“ Bücher ein, aber wir freuen uns, wenn dies nur ganz wenige sind – nicht nur weil wir dann weniger zu tun haben, sondern vor allem weil dann weniger Bücher vermisst werden.

Kommentare sind abgeschaltet.